Studioleitung

An der Spitze eines guten Teams

Während die meisten ARD-Sender für ihre Hörfunkteams in Berlin jeweils eigene Studioleiter nach Berlin entsandt haben, wird die Funktion des "Repräsentanten" des ARD-Hauptstadtstudios vom Chefredakteur Fernsehen wahrgenommen.

Tina Hassel, Chefredakteurin Fernsehen und Studioleiterin


Tina Hassel (Foto: ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok)  Großansicht
Tina Hassel

Seit Juli 2015 ist Tina Hassel (WDR) Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, das für Das Erste, alle Dritten Programme, den Nachrichtenkanal tagesschau24 und die Nachrichtenangebote der ARD im Internet sowie für die Hörfunkwellen der ARD-Sender Nachrichten zur Bundespolitik liefert.

Tina Hassel ist in Köln geboren. Nach dem Magisterabschluss in Germanistik, Geschichte und Politik volontierte sie beim Westdeutschen Rundfunk Köln (WDR). Dort arbeitete sie zunächst als Redakteurin in der Redaktionsgruppe Wirtschafts- und Sozialpolitik und moderierte auch das wöchentliche WDR-Magazin »Markt«.

Von 1994 bis 2001 war Tina Hassel ARD-Korrespondentin in den Fernsehstudios Paris und Brüssel, bevor sie ab 2002 als Auslandschefin des WDR zehn Jahre lang die Programmgruppe Europa und Ausland leitete. Von 2012 bis 2015 übernahm die Politikjournalistin die Leitung des ARD-Studios Washington und berichtete über den Präsidentschaftswahlkampf, den dortigen Politikbetrieb sowie internationale Krisen.

Tina Hassel ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Oliver Köhr, stellv. Chefredakteur Fernsehen


Oliver Köhr (Foto: ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok)  Großansicht
Oliver Köhr

Seit Januar 2019 ist Oliver Köhr stellvertretender Studioleiter und Chefredakteur Fersehen im ARD-Hauptstadtstudio. Zuvor berichtete er als Fernsehkorrespondent für Tagesschau und Tagesthemen aus dem ARD-Hauptstadtstudio.

Neben seiner Funktion als stellvertretender Chefredakteur präsentiert Oliver Köhr im Wechsel mit Tina Hassel als Moderator den „Bericht aus Berlin“, das Fernsehmagazin zur Bundespolitik im Ersten.

Oliver Köhr studierte Politikwissenschaft und Journalistik. Nach seinem Volontariat beim Mitteldeutschen Rundfunk war er zunächst als Redakteur und Moderator beim MDR Hörfunk, später als Planer und Chef vom Dienst bei MDR aktuell tätig. IVon 2008 bis 2011 übernahm Köhr die Studioleitung des MDR Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio bevor er als Korrespondent in die Fernsehgemeinschaftsredaktion wechselte.

Sabine Henkel, Sprecherin der Hörfunk-Studioleiter*innen


Sabine Henkel (Foto: ARD-Hauptstadtstudio/Tanja Schnitzler)  Großansicht
Sabine Henkel

Seit dem 1. Januar 2019 ist Sabine Henkel (WDR) Sprecherin der Hörfunk-Studioleiter im ARD-Hauptstadtstudio. Diese Funktion wechselt entsprechend des ARD-Vorsitzes zwischen den Hörfunk-Studioleitern im Hause.

Sabine Henkel berichtete nach ihrem Volontariat zunächst als Redakteurin für eine lokale Welle von Radio NRW. Von 2006 bis 2012 war sie als WDR-Hörfunkkorrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio, bevor sie für zwei Jahre das ARD-Hörfunkstudio in Brüssel leitete. Anschließend war Sabine Henkel als Teamleiterin für die Hörfunkwelle WDR 2 tätig. Vor ihrem erneuten Wechsel ins ARD-Hauptstadtstudio leitete sie bis 2019 die Abteilung WDR 5 Politik.


Studioleiter*innen Hörfunk im ARD-Hauptstadtstudio


Für den BR: Dr. Joachim Wendler

Für den NDR: Anja Günther

Für den HR: Andreas Reuter

Für die Hörfunkgruppe MDR , RBB, RB und SR: Angela Ulrich

Für den WDR: Sabine Henkel

Für den SWR: Evi Seibert

© ARD-Hauptstadtstudio Berlin